Saison 2009/2010

Auf in die neue Saison!

Am Sonntag beginnt nun auch für uns die neue Saison mit einem Pokalspiel.
Der Gegner ist FSV Hansa 07 II und das Spiel beginnt um 9 Uhr in der Körtingstraßeund zwar Sonntag den 23. August!
Auf einen guten Start und Siege ohne Ende.

Allen Mannschaften sei von uns nur das beste gegönnt.

Mit splg. H. Rudolph!

 

8.Spieltag!

Unverdient verloren, schwache Vorstellung bis auf einige Ausnahmen.
Manu runter, gelb/rot in der 30ten Minute.
Vor dem Spitzenspiel kaum Trainingsbeteiligung ??????????
Hatten mehr vom Spiel und die besseren Chancen, aber auch einen türkischen Schiedsrichter, der manch eigenartige Entscheidungen traf......


7.Spieltag

4:0 gewonnen.
Wie das so ist im Leben, kann man gleiche Dinge verschieden sehen.
Entgegen einiger Meinungen bin ich der Ansicht der Gegner gestern war so schlecht nicht.
Mit erheblichen Anfangsschwierigkeiten hatten wir zu kämpfen. Lübars hatte in der Anfangsphase nicht nur optisch ein Übergewicht sondern auch Chancenmäßig. Nach ca 20 Minuten als Reza und Jens die Position getauscht haben, kamen wir erheblich besser ins Spiel. Die Chancen für Lübars waren weiterhin da, aber auch wir kamen zu unseren Gelegenheiten. Allerdings waren die Spielanteile jetzt auf unserer Seite. Durch Stephan kamen wir dann doch zur verdienten Führung.
Torwarttausch und Andy als frischer Stürmer war zur Halbzeit angesagt.Lübars hatte dann Pech als sich ein Spieler verletzte und keine Gelegenheit zum wechseln mehr hatte. Ein Tor dann von Frank und der Gegner resignierte sichtlich.
Bruno kam dann noch für Frank, und was soll man sagen 3 Chancen 2 Tore.
Alles in allem hart erkämpft und vielleicht etwas zu hoch.

Martin: Gut gehalten, hatte natürlich auch das nötige Glück.
Bibbi: Gerade in der zweiten zeitweilig erheblich im Stress, da die Seite offen war.
Übi: Spielt die Spiele sehr souverän, kaum Fehler
Vahit: Das Kopfballspiel ist kaum zu ersetzen, unterbindet unheimlich viele Angriffe des Gegners, wirklich ganz stark
Detlef: Hatte auf seiner Seite wenig zu tun, machte keine Fehler
Manu: Sehr engagiert, sehr wichtig.
Frank: Sehr viele Ballkontakte, hat mir seht gefallen.
Reza: War die ersten 20 Minuten nicht im Spiel, kannte ihn der Gegner, später wieder sehr effektiv
Jens: Sehr gute Leistung, gerannt wie ein Weltmeister, einziger Kritikpunkt der Zauberpass...
Stephan: Konnte seine läuferische Überlegenheit zu wenig ausspielen, das diese vorhanden war sieht man bei 1:0 , bei dem er dem Gegner 10 meter auf 20 meter abgenommen hat.
Holger: War überhaupt nicht im Spiel, wurde auch zu wenig in Szene gesetzt, alles lief in der ersten über unsere rechte Seite.
Andy: War sofort im Spiel, spielte richtig gut, war nicht eigensinnig, lief dem Gegner ein ums andere mal davon, hatte im Abschluß etwas Pech.
Bruno: Sag ich nichts mehr

War schon ein schöner Sieg , aber

Wichtig ist eigentlich nur das nächste Spiel.

Alfred

6. Spieltag

12:1 gewonnen ,heftig !
Durch die letzten Ergebnisse von Südring gewarnt , wollten wir vorsichtig ans Werk gehen.
Doch relativ schnell hat sich der erste Eindruck (Denn man hat wenn man sich den Gegner vorm Spiel ansieht) bestätigt. Südring war schwächer als der Tabellenstand vermuten lässt.
Wir gingen sofort nach Spielbeginn in Führung durch ein Kopfballtor von Jens. Die Tore fielen nacheinander so das es zur Halbzeit schon 7:0 stand. Etwas schleifen haben wir es dann lassen, trotzdem fielen noch weitere 5 Tore, bei einem Gegentor nach einem Freistoß von Südring. Auf Anregung von Stefan pfiff der Schiri dann auch 10 Minuten früher ab.
Das Spiel war einfach von einem Klassenunterschied geprägt. Südring hatte nicht den Hauch einer Chance. Es stellt sich die Sinnfrage waren die so schlecht oder wir so gut. Wobei man auch mal ruhig meinen darf, wir waren gut. Zwölf Tore, egal gegen welchen Gegner muß man erst mal machen.

Martin: Ganz wenig geprüft, falls doch, gut gehalten
Detlef: Hatte ein bisschen Schwierigkeiten ins Spiel zu kommen, hatte aber keine Probleme, sehr schöne Kopfballvorlage für Jens.
Übi: Spielt im Moment richtig stark, trotz der hohen Führung auch in der 2.Hälfte sehr engagiert.
Vahit: Siehe Übi
Bibbi: Mußte nicht viel abrufen, der Gegner war zu schwach.
Jens: 3 Tore, viel gelaufen, viele Ballkontakte.. wenn er jetzt auch mal zuhören würde...
Frank: Sehr gut ,wieder an letzte Saison angeknüpft
Reza: Gut wie immer
Manu: Sehr gut gespielt, hatte auch mal Raum
Andy: Setzte zu wenig Akzente, obwohl er so einen Gegner technisch einpacken müsste
Stefan: Hatte halt viele Stürmerkollegen.

Bruno : 3 Tore,500 Meter gelaufen = alle 160 meter ein Tor!
Holger: Hat einige mal sehr schön nach vorne gespielt, hat seine Seite dominiert.

Also alles o.K. wobei ja eigentlich

Nur das nächste Spiel richtig wichtig ist.
Alfred

5.Spieltag

1:1 ein Spiel auf äußerst mäßigem Niveau. Auf einem sehr nassen Naturrasen mussten wir antreten. Das Spiel lief wieder unorganisiert an, es war einfach keine Ordnung im Spiel. Ohne große Aufreger lief das Spiel vor sich hin. Wir bekamen dann das 0:1 nach ca. 25 Minuten. Konnten aber noch in der Hälfte durch Manu ausgleichen, dies war aber auch die wirklich einzige schöne Szene in der ersten Hälfte. In der zweiten wollten wir dann etwas engagierter zu Werke gehen, was uns auch teilweise gelang. Als ich den Eindruck hatte wir kriegen den Gegner in der Griff, kam die gelb-rote Karte für Reza dazwischen. (Die man nicht geben muss). Natürlich ging es dann mehr oder weniger darum das Ergebnis zu halten, was wir dann mit etwas Glück auch geschafft haben.

Wassili : Nichts zu tun, keine Torschüsse , am Tor schuldlos
Vahit : Sehr stark, sehr engagiert.
Übi: Ganz stark , bekam praktisch jeden Ball
Rainer: Gekämpft bis zumUmfallen , klasse.
Achim: Erhebliche Standprobleme, läuferisch wir immer gut, Abspiele schwach.
Jens: Läuferisch und kämpferisch gut.
Reza: Wie immer Aktivposten, blieb etwas unter seinen Möglichkeiten.
Frank: War nicht so richtig im Spiel, aber auch gelaufen ohne Ende.
Manu: War bemüht, braucht aber anderen Untergrund.
Andy: Sollte mal den zweiten Trick auspacken, trotzdem nach der Einwechslung von Bruno ganz diszipliniert hinten gearbeitet und auch einen tollen Pfostenschuss.
Stephan: bekam in der ersten keine Bälle, war im Ansatz in der zweiten stärker, sollte Verteidiger eigentlich nur nach Absprache spielen..

Kämpferisch wieder eine ganz starke Partie, spielerisch hoffentlich etwas dem Rasen geschuldet. Die Krönung war allerdings als der Schiri Bruno nach dem Spiel fragte , wie den das Spiel ausgegangen sei.

Aber was solls, wichtig ist eigentlich nur das nächste Spiel...


4.Spieltag!

3:1
Wer sagts denn !
Ein richtiger Bigpoint für unsere Ambibtionen.
Ein Spiel gegen einen nicht schwachen Gegner, begannen wir etwas unorganisiert.
Stefan brachte uns mit 1:o in Führung. Diesen Vorsprung haben wir eigentlich gut verwaltet. Ausser das unsere rechte Seite ziemlich offen war, drohte wenig Gefahr. Ein schönes Tor, das der Gegenspieler von Jens wirklich machte brachte denn Ausgleich.
Mit dem 1:1 ging es dann in die Halbzeit.
Die zweite gingen wir dann wieder, wie in den letzten Partien besser an. Der Gegner hatte eigentlich nach vorne nichts mehr zu bieten. Uns fehlte aber auch irgendwie der letzte Druck.
Ich war aufgrund des Spielverlaufs schon bereit mich mit einem Unentschieden anzufreunden.
Dann gelang Reza doch das 2:1 und ein bisschen später noch das 3:1
Aufgrund der 2.Hälfte wohl verdient aber wenn es blöd läuft hätten wir auch mit einem Unentschieden aus der Partie gehen können.
Aber eigentlich wichtig ist ja nur das nächste Spiel.

Wassi: Wenig geprüft , Mauer mehrmals laut und gut gestellt.
Detlef: Gerade in der ersten sehr gut, in der zweiten ein paar Schwächen insgesamt gut
Übi: In der zweiten richtig stark, viele entscheidende Bälle bekommen
Olaf: Unauffällig
Reiner: Äusserst Zweikampfstark
Jens: Verärgert ihn zu sehr, also .....................
Holger: Nach der Umstellung sehr effizient
Manu: Gut, wie immer an die Grenze des körperlichen gegangen.
Reza: Ist eine Klasse-Fussballer
Stephan: Nicht nur wegen der zwei Tore im Moment unverzichtbar.
Andy : War stehts bemüht, aber diese Chance................

Bruno und Jens waren zu kurz dabei.

Alfred

3. Spieltag!

Sorry das der Bericht erst heute erscheint, die nächsten wieder etwas früher!

7:2 gewonnen. Zuerst zum Spiel: Schnell gerieten wie mit 0:1 in Rückstand. Genauso schnell konnte dann Andy den Ausgleich erzielen.
Und kaum hatte man sich umgedreht stands auch schon 3:1 für uns.
In der Ersten tat sich dann nicht mehr viel,
wobei wir kurz vor dem Halbzeitpfiff gut und gerne noch das Anschlusstor hätten kassieren können. In der zweiten lief es dann doch wesentlich besser,
wobei Hansa nach dem 4:1 sichtlich nachließ.
Chance um Chance wurde dann auch e r s p i e l t, und die Tore fielen fast zwangsläufig. Mir persönlich kam dieses Spiel irgendwie unwirklich vor.
Der Platz war klein, alles war eng, nach 15 Minuten waren 4 Tore gefallen,
der Schiri eigentlich kein Schiri.. Die Leistung in der 1. Hälfte unterirdisch.
Aber was solls, abhaken das nächste Spiel ist das wichtigste der Saison !

Alfred

2. Spieltag

Ergebniss: 0:1 Mit dem wohl allerletzten Angebot sind wir dann bei Waldesruh angetreten. Mit Andy (Trainer der Minis) und mir kamen wir gerade mal auf 12 Leute. Dabei muss man anmerken, das einige eigentlich auch nicht konnten. Wie Rainer sich überwunden hat war schon bemerkenswert, die Wege von Olaf, der Einsatz von Thomas Meinhold, das durchhalten von Martin bis zur Halbzeit, sowie auch der Kampf jedes einzelnen, wirklich klasse ! Wir waren die schwächere Mannschaft, aber wir haben wirklich alles gegeben, und haben dann auch in der zweiten Hälfte ganz ordentlich mitgespielt. Ich glaube wir brauchen die Köpfe nicht hängen lassen, wenn wir selbst bei diesem Aufgebot noch einigermaßen mithalten können, dürfte einer erfolgreichen Saison nichts im Wege stehen Nochmals dank an alle für das gute und engagierte Spiel und natürlich an den Kapitän Vahit ! Alfred!

1. Spieltag!

4:1 gewonnen und gleich mal Tabellenführer (1 Spiel fehlt noch)
Absolut überlegen begannen wir das Spiel und gingen nach ca 20 Minuten mehr als Verdient durch Holger in Führung.
Permanent das Spiel beherrschend, spielten wir weiter, bis Chocco dann ein Kopfball aus ca. 10 metern schön versenkte.
In der zweiten ging es so weiter, bis auf eine Ausnahme kurz nach Wiederanpfiff, als Wassili in wirklich klasse Manier der Anschluß verhinderte.
Noch ein weiters Tor von Holger und eines von Stefan (das minestens zur Hälfte Bibbi gehörte) brachten und die zwischenzeitliche 4:0 Führung
Einer kleiner Schönheitsfehler war das Gegentor.
Für das erste Spiel war das schon ganz in Ordnung. Sollte dies ein „Durchschnittsgegner“ gewesen sein, sehe ich positiv in die Zukunft

Wassili : Stark gehalten
Vahit : Sagt selbst nicht ausgeschlafen, spielte auch so
Olaf : Hat wohl noch weniger geschlafen
Übi : Die ersten 2o Minuten schwach, wurde dann viel besser
Rainer: Kam dieses mal nicht in die Zweikämpfe
Jens . War in der zweiten Hälfte besser als in der ersten
Frank:Machte sehr viel nach vorne viele Ballkontakte, scheute aber dann die Wege nach hinten
Manu: Gut gespielt, kam entgegen das die Gegenspieler ihm den Platz liesen.
Chocco: Gewohnt stark und Einsatzfreudig.
Holger: 2 Tore, was will ein Stürmer mehr.
Stefan: Richtig schnell hat mir sehr gefallen.
Bibbi: War sofort im Spiel absoluter Allrounder
Bruno: War ein .Anfang

Fazit für erste Spiel:
Das nächste muß gewonnen werden, wobei Mahlsdorf gleich mal nicht angetreten ist,

Alfred

Erster Beitrag!

Hallo liebe Südenfans und solche die es noch werden wollen!

Am letzten Sonntag war es nun soweit, die Saison begann mit dem Pokalspiel gegen den MSV. Kurz und knapp sei gesagt, dreimal holten wir einen Rückstand auf und schafften den Ausgleich bis zum 3:3.....doch fast postwendend bekamen wir den Treffer zum 3:4 Endstand. Trotz des verlorenen Spiels können mir mit einem guten Gefühl in die neue Saison gehen! Am Sonntag kommt nun Wacker Lankwitz zu uns in die Körtingstraße, das Spiel fängt um neun Uhr an. Treff für die Mannschaft ist um 8Uhr15! Übrigens sei noch erwähnt Übi zieht am Samstag ab 8 Uhr um, also wer noch Zeit hat zu helfen ist herzlich willkommen! sg. Holger!